Flugplatz

Der Flugplatz des UMFC-Neuhofen befindet sich in Oberösterreich, Gemeinde Piberbach auf ca. 375 m  Seehöhe. Die Koordinaten lauten 48°06’30.8″N und 14°14’35.2″E. Mit einer Länge von ca. 135  m und einer gesamten Breite von ca. 35 m ist unsere Landebahn groß genug, um auch Flugmodellen weit jenseits der 6m Spannweite ausreichend Platz für genussvolle Start- und Landemanöver zu bieten. An der südlichen Platzgrenze ist ein Teil der Piste als Sicherheitsstreifen ausgelegt. Die Landebahn ist wegen vorwiegend betriebenen Modellsegelfluges  nicht asphaltiert und wird wöchentlich  – wenn notwendig mehrmals pro Woche von den Vereinsmitgliedern im Turnusdienst gepflegt. Einmal im Jahr (zumeist April oder Mai) wird der Platz mit einer schweren Rüttelwalze gewalzt.

Am östlichen Ende der Landebahn liegt südlich und mit einem rechtwinkelig zur Piste durch ein Netz abgesichert, der Aufenthalts- und Vorbereitungsbereich . Dieser Sicherheitsbereich wird hauptsächlich dafür genutzt, um Modelle auf ihren Start vorzubereiten – die Motoren dürfen erst im Übergangsbereich zur Startbahn eingeschaltet bzw. angelassen werden (siehe Platzordnung). An diesen Bereich grenzen auch die Zufahrtsstraße und die Parkplätze, zum anderen der Klubraum mit dem Hangar an.

Die Wichtigkeit des Klubraums offenbart sich vornehmlich in der kalten Jahreszeit, wenn beispielsweise im Zuge der Weihnachtsfeier selbiger auf wohlige Temperaturen geheizt wird. Im Klubraum befindet sich unter anderem eine Mappe, in welche sich ein jeder Pilot eintragen muss, um bei Bedarf nachvollziehen zu können, welcher Pilot an diesem oder jenem Tag am Flugbetrieb teil genommen hat (siehe Platzordnung). Das Herzstück des Gebäudes ist selbstverständlich der Modell-Hangar, der vielen Modellen Platz bietet – in der Hauptsaison kann es da schon auch einmal ein wenig enger werd